Sahra Wagenknecht

Z Wikipedije
Źi na bok: Nawigacija, Pytaś
Sahra Wagenknecht
Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht
Zakładne daty
datum naroźenja: 16. julija 1969
rodne město: Jena
Wobźěłaś
p  d  w
Information icon.svg

Sahra Wagenknecht (* 16. julija 1969, Jena) jo nimska a ewropska lěwicarska politikarka z stronu Die Linke. Wóna jo Die Linke-cłonk, awtorka a powědarka wót komunistiska platforma.

Bibliografija[wobźěłaś]

  • Antisozialistische Strategien im Zeitalter der Systemauseinandersetzung, Pahl-Rugenstein-Verlag Bonn 1994, ISBN 389144205X
  • Zu jung, um wahr zu sein? - Gespräche mit Sahra Wagenknecht, Interview-Band von Hans-Dieter Schütt, Dietz-Verlag Berlin 1995, ISBN 3320018744
  • Vorwärts und vergessen? Ein Streit um Marx, Lenin, Ulbricht und die verzweifelte Aktualität des Kommunismus, konkret texte 10 - kontroverse, 144 Seiten, konkret-Verlag Hamburg 1996, ISBN 3-930786-06-0
  • Vom Kopf auf die Füße? Zur Hegelrezeption des jungen Marx, oder: Das Problem einer dialektisch- materialistischen Wissenschaftsmethode, Pahl-Rugenstein-Verlag Bonn 1997, ISBN 3891442319
  • Die grundsätzliche Differenz, Dingsda-Verlag Querfurt, 1999, ISBN 392849872X
  • Kapital, Crash, Krise... Kein Ausweg in Sicht? Fragen an Sahra Wagenknecht, Interview von Pierre Curieux; 2. Auflage 1999, Pahl-Rugenstein-Verlag Bonn ISBN 3891442505
  • Die Mythen der Modernisierer, Dingsda-Verlag Querfurt, September 2001, ISBN 3928498843
  • Kapitalismus im Koma. Eine sozialistische Diagnose, Edition Ost, Berlin, August 2003, ISBN 3360010507
  • Aló Presidente. Hugo Chavez und Venezuelas Zukunft, Verlag Edition Ost 2004. ISBN 3360010558
  • Armut und Reichtum heute, Verlag Edition Ost 2007. ISBN 3360010841

Linki[wobźěłaś]

 Commons: Sahra Wagenknecht – Zběrka wobrazow, widejow a audio-datajow